Notfalldienst - 24 Stunden : Kanal- und Rohrreingung Zürich & Umgebung

Notfalldienst - 24 Stunden

kontakt

Kanalreinigung : 079 938 76 62 - 043 535 35 45

A.Bingo Kanalreinigung GmbH  ist nicht nur ein qualifizierter Ansprechpartner für die fachmännische Kanal- und Rohrreinigung, sondern führt darüber hinaus Dichtheitsprüfungen an Ihren Abwasseranlagen mit Luft oder Wasser durch.kanalreinigung 2

Die Dichtheitsprüfung dient dem Zweck, Ihre Abwasserleitungen auf sichtbare Schäden, Ablagerungen und Funktionsfähigkeit hin zu kontrollieren und vor allem deren Dichtheit zu überprüfen.

Private Hausbesitzer, Eigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen sind dabei ebenso in der Pflicht eine Dichtheitsprüfung durchzuführen, wie industrielle Firmen und Betriebe.

Gewissheit kann nur eine Dichtheitsprüfung gemäss SIA 190 mit einem Überdruck von 0,2 bar oder eineWassersäule bringen. Das zu prüfende Kanalstück wird an beiden Enden mit einer Prüfblase verschlossen und durch Wasser oder Luft wird ein Überdruck erzielt. Der Abfall des Druckes oder Wasserverlust wird gemessen und protokolliert.kanalreinigung 1

Alle Abwasseranlagen müssen dicht sein. Ausfliessendes Abwasser kann das Grundwasser verschmutzen und zu Krankheitsfällen führen. In Grundwasser-Schutzzonen ist die Gefährdung erhöht. Eine regelmässige und zuverlässige Beurteilung des baulichen und betrieblichen Zustandes der Abwasseranlagen ist notwendig. Dazu reicht die Kanal-TV-Untersuchung in der Regel nicht aus. Ohne Dichtigkeitsprüfung ist keine zuverlässige Beurteilung der Grundwassergefährdung möglich.

Leitungsortung
Bei älteren Liegenschaften fehlen oft die Kanalisationspläne und oder der Verlauf der Leitungen ist schwer abschätzbar und verursacht teure Sondiergrabungen. Durch das Einführen einer Sonde, welche ein Signal sendet, kann überirdisch mit einem Empfangsgerät das Sendesignal geortet werden. Der effektive Leitungsverlauf wird direkt am Boden oder an der Wand eingezeichnet und im Plan vermerkt.

bei der Dichtheitsprüfung:
Mittels einer Druckprüfung werden die Abwasserleitungen kontrolliert. Dabei werden alle zugänglichen Anschlüsse oberhalb der Geländeoberkante mit Absperrblasen verschlossen und die Leitungen mit Druckluft gefüllt. Bei der anschliessenden Druckprüfung darf es innerhalb einer vorgeschriebenen Zeit nur zu einem geringen Druckabfall kommen.
Beispiel: Dem nachstehenden Protokoll können Sie entnehmen, wie sich der Druck nach dem Druckaufbau (rote Kurve) beruhigt (grüne Kurve) und während der Prüfdauer massiv abfällt (blaue Kurve). Das getestete Rohr ist demnach undicht.

Darum ist eine Dichtheitsprüfung notwendig
Insbesondere vor der Inbetriebnahme von Rohrleitungen ist die Dichtheitsprüfung von enormer Bedeutung. Mit der abschließenden Kontrolle kann sichergestellt werden, dass die Abwasserleitungen frei von baulichen Mängeln sind und keine Risse und undichten Stellen im Abwassersystem aufweisen.
Doch auch bestehende Rohre sollten in einem Abstand von ca. 20 Jahren auf mögliche Mängel hin geprüft werden. Schließlich hat jedes Bewässerungssystem eine nur begrenzte Lebensdauer und kann je nach Material, Bauweise und betrieblicher Nutzung im Laufe der Zeit mehr oder weniger Schäden davontragen.
Ein Verlust der Statik kann nach einiger Zeit zum Rohr- bzw. Kanalbruch führen und erhebliche negative Auswirkungen auf die Umwelt ausüben. Natürliche Ablagerungen, die durch die alltägliche Nutzung der Leitungen entstehen und durch unsachgemäß entsorgte Kleinteile beschleunigt werden können, führen zu einem verlangsamten Abfluss des Abwassers und infolge zu schwerwiegenden Verstopfungen. Vor allem aber ist es das Ziel der Dichtigkeitsprüfung, undichte Stellen in den Rohrleitungen ausfindig zu machen. Diese begünstigen den Abwasseraustritt sowie Grundwassereintritt und führen nicht zuletzt zur Grundwasserverschmutzung und Gefährdung der eigenen Gesundheit.
Die Folgen beschädigter Rohrleitungen werden von den Betroffenen oft nicht sofort bemerkt, können sich mit der Zeit jedoch deutlich verschlimmern und hohe Kosten der Kanal- und Rohrsanierung nach sich ziehen.

Bei einer Dichtigkeitsprüfung werden sämtliche, im Erdreich verlaufenden Abwasserleitungen hinsichtlich Schäden, Funktionalität und auch Befahrbarkeit der Leitungen kontrolliert. Das Prinzip, nach dem bei einer professionellen Dichtheitsprüfung vorgegangen wird, ist anhand der Prüfung mit Wasser einfach zu erklären.
Das entsprechende Rohr wird an seinem tiefsten Punkt druckdicht verschlossen. Daraufhin wird das Wasser in den zu überprüfenden Abschnitt eingeleitet, bis ein konstanter Wasserpegel erreicht wird. In einer ca. 15 Minuten andauernden Prüfphase wird die Menge an Wasser nachgegossen, die in dieser Zeit austritt und exakt für das anschließende Protokoll festgehalten. Wenn der gemessene Wert die zuvor festgelegte erlaubte Grenze überschreitet oder erst gar kein stabiler Wert erreicht werden kann, gilt die Leitung als undicht und muss infolge dessen saniert werden.

Rohr- und Kanalreinigung in Zürich & Umgebung Kanaluntersuchung mit TV-Kamera / Kanalinspektion Rohrreinigung Abflussreinigung Notdienst Rohrreinigung Kanalreinigung Dietlikon

A.Bingo Kanalreinigung Zürich GmbH Kanalreinigung in Zürich & Umgebung Kanalisationsunterhalt Schachtentleerung Dichtheitsprüfung Kanalreinigung Schlieren Kanalreinigung Thalwil

Notfallservice Kanalreinigung Kanal-Hochdruck-Spülung Kanal-Saugarbeiten für Schmutz Kanal-Fräsarbeiten in Rohren Flächenreinigung (trocken oder nass) Kanalreinigung Winterthur

Badewanne verstopft ablauf verstopft verstopfte abflussrohre Abfluss küchen entstopfen WC verstopft Klo entstopfen ToiletteVerstopfung Rohrreinigung Wädenswil abflussrohre

Kanal reinigung Baden - Abflussreinigung Wohlen Rohrreinigung Winterthur - Kanal reinigung illnau Rohr reinigung Thalwil - Kanal reinigung Dübensdorf Kanalreinigung Thurgau

Kanalreinigung Dietikon Kanalreinigung regensdorf Kanalreinigung Bülach Kanalreinigung Frauenfeld Kanalreinigung Thurgau Kanalreinigung Wil St Gallen - verstopfter abfluss

Back to top